Wer es nicht kennt hat was verpasst!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Sylvan
Incubus
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 12:09 am

Sylvan

Sylvan schnaubte über Anubis' Bemerkung. Er gefährdete Daimon doch nicht! Schließlich war er immer vorsichtig! Als auch Alyra ihre Zweifel äußerte grinste der Incubus und schaute sie mit funkelnden Augen an. So ist es auch. Nur Death und ich können Portale in die Unterwelt öffnen, aber das macht nichts. Ich werde keine Hilfe benötigen und wenn doch, dann öffne ich ein Portal und verschwinde. So einfach ist es., meinte Syl und schaute dann auf die Dämonin herab, ehe er sich hinhockte, um auf Kopfhöhe mit ihr zu sein. Stimmt ja, Heaven hat ja keine Ahnung von allem was hier passiert ist. Nun, dann lass es mich erklären. Fenrir ist eine kleine miese Mietzekatze, die es auf unseren Greifenjungen Flo abgesehen hat. Es ist ziemlich unangenehm zu sagen, aber Fenrir hat sich an Flo zu schaffen gemacht...das heißt unser kleiner Flo ist keine Jungfrau mehr..., meinte Sylvan und musste unwillkürlich schmunzeln. Er war nunmal ein Dämon und sowas fand er amüsant, dagegen konnte er nichts machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalandor
Greif
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 12:44 am

Kalandor:

Er hörte dem schweigend zu. Während Flo sich gedanken machte, was schlauer wäre. Als jedoch der Name des Menschen von Caele ausgesprochen wurde, hörte er ihr zu. Als sich dann Syl zu Caele setzte, war der Einzige Gedanke des Menschens: Syl! Bitte erzähl es nicht! dachte er verzweifelnd. Doch zu spät. Am liebsten würde er sich ne Kugel geben oder whatever. Denn jetzt wussten ALLE was passiert war. Kann mich mal wer umbringen...? fragte der Mensch in Gedanken. Jetzt wissen zwar alle was passiert ist, aber du wirst uns nicht nochmal umbringen, kapiert? erwiderte Kal, auch wenn sich seine Gedanken so.... gleichgültig anhörten. Doch dies bemerkte Flo nichtmal, noch zu sehr war er geschockt, dass Syl gerade so ziemlich der ganzen Truppe sagte, was geschah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wesenderunterwelt.forumieren.org
Heaven
Nachtmahr
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 1:54 am

Caela
Könnte man Heavens Gesicht sehen, so würde man es sich so vorstellen können: Weit geöffneter Mund, ein blasses Gesicht und vollkommen schockierte Augen. Caela musste leicht Grinsen, doch wollte Heaven zu Liebe nicht laut loslachen. Also wenn ich Heavens Erzählungen Glauben schenken kann, dann ist er jetzt in beiden Hinsichten keine Jungfrau mehr..., kicherte die Dämonin und hielt sich eine Hand vor das breite Grinsen. Heaven blieb einfach still, doch es war nicht normal still, sondern still still. Ach ja, Inkubus, sehr liebreizend von dir, dass du für mich in die Hocke gehst, allerdings kann ich drauf verzichten und wenn du noch einmal meine Gedanken lesen solltest stech ich dir die Augen aus. Geht das in deinen Schädel rein, Großer?!, machte Caela Sylvan klar und klopfte ihm theatralisch auf die Stirn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sylvan
Incubus
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 2:11 am

Sylvan

Der Dämon grinste und stand wieder auf. Die Kleine war äußerst amüsant, fand er. Sollte er Flo jetzt noch mehr demütigen und Einzelheiten verraten oder sollte er jetzt ein lieber Junge sei und die Klappe halten? Also weißt du ich könnte dir noch viel mehr erzählen. Zum Beispiel, dass es Flo nicht kalt gelassen hat was Fenrir mit ihm angestellt hat uns wenn ich das richtig gesehen hab ging es ganz schön heiß her. Kihihi, meinte Sylvan und konnte sich ein Lachen nicht verkneifen. Dai konnte darüber nur den Kopf schütteln. Flo war sein bester Freund und kein Kerl wünscht seinem besten Freund so ein schreckliches Erlebnis. Geht das nicht etwas weit, Syl? Ich meine wurde Flo nicht schon genug gedemütigt? , fragte Daimon im Kopf des Incubus, doch dieser grinste weiter und schielte zu Flo, dessen Gedanken sich wieder einmal ziemlich nach Suizid anhörten. Auch Dai konnte es hören und knurrte. Flo hatte sich aus Kummer schon einmal ermordet und er musste dafür sorgen, dass Flo wieder zum Leben erweckt wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alyra
Sirene
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 2:31 am

Alyra

Als sie Sylvans Worte hörte stoppte das gleichmäßige Schlagen ihrer Schwanzflosse und Alyra sah zwischen dem Incubus, dem Nachtmahr und dem Greifen her. ...ich bin sprachlos. Nicht nur du, aber sch~
Die Gedanken beider verstummten, während die Sirene erneut den folgenden Worten von Caela und Sylvan zuhörte. Das Wesen schnaufte mit zusammengezogenen Augenbrauen, beide gingen zu weit, deswegen formte sie innerhalb von Sekunden einen Wasserball und ließ diesen über Sylvans Kopf zerspringen. "Die Details hättest du dir sparen können, Sylvan! Und verkneift euch bloß ein weiteres Kichern oder ihr bekommt gleich eine ganze Dusche ab!" sagte Alyra wütend und mit vollem Mitgefühl für den Greifenjungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalandor
Greif
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 3:11 am

Kalandor:

Der Greif versuchte sich nicht anmerken zu lassen, was in seinem Inneren mit dem Menschen vorging. Sei endlich still!Schrie der Mensch in Gedanken, als er Sylvans Worte vernahm. Das war ihm alles mehr als zuviel. Durch den gedanklichen Schrei des Menschen, zuckte der Greif zusammen und begann daraufhin, durch Flos Einfluss, leicht zu zittern, nicht da ihm kalt war, sondern weil Flo am liebsten geheult hätte. In ihm kam das alles wieder hoch. Wieder durchlebte er dies  «Sylvan.» war das einzige was der Greif sage und sah den Dämon so streng wie es einer willenlosen Puppe möglich war, an. Währenddessen war der Mensch im ineren des Wesens u einem Häufchen elend verkommen.

(und was hält das böse kleine Miezekätzchen davon, wenn Syl hier das Intimleben mit dem Katzenspielzeug aufdeckt? XD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wesenderunterwelt.forumieren.org
Anubis
Totengott
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 10:40 am

Anubis

Er hörte stumm Sylvan zu, dann schaute er kurz zu dem Greif, wandte sein Blick jedoch wieder ab. Er betrachtete Sylvan. Das hättest du wohl auch gerne erlebt. meinte Anubis und konnte ein Lachen ebenfalls nicht verkneifen. Sein Lachen endete jedoch mit einem Hustenanfall, als ihm eine Fliege im Hals stecken blieb.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heaven
Nachtmahr
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 12:36 pm

Caela
Caelas Schläfen pumpten schnell und intensiv das schwarze Blut in ihren Kopf, aber nicht weil Caela sich schämte, sondern weil Heaven wütend wurde, richtig wütend. Hört sofort auf damit!, schrie sie vollkommen außer sich. Caela verstummte kurz und das breite Grinsen verschwand augenblicklich. Die kleine Dämonin schaute kurz empor zu dem Inkubus und machte ihm mit einem Blick klar, dass es jetzt reichen sollte. Eine Bemerkung zu dem Satz des Totengottes konnte sie sich allerdings nicht verkneifen. Er ist ein Dämon, ihm würde das mehr als gefallen, Hündchen., schnurrte sie leise und grinste Anubis kurz an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sylvan
Incubus
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 4:17 pm

Sylvan

Es war kalt und nass, als die Wasserblase über seinem Kopf platzte und er nass wurde. ¬_¬ Alyyyyyraaaaa, knurrte er und schüttelte sich das Wasser aus den Haaren, welche bereits zu gefrieren begannen. Dann sah er zu Anubis und grinste, denn Sex war wirklich das einzige war er wirklich liebte Aber, aber natürlich würde mir das gefallen, aber dann würde ich lieber Fenrirs Rolle dabei übernehmen, lachte er auch wenn es ihn damit nur noch unbeliebter macht. Syl du bist ein Freak..., meinte auch Dai, obwohl er selbst schmunzeln musste. Der Incubus hörte die ganze Zeit schon wie Florian wimmerte, doch wirklich rühren tat ihn das nicht. Eher Daimon war nicht ganz unberührt geblieben, er war hibbelig und leicht hysterisch, so als würde er dem Dämon gleich eine verpassen wollen. Tze wie ihr euch alle an die Menschen gewöhnt habt..., meinte Sylvan und breitete seine Flügel aus. Wir sehen uns. Und weg war er. Er wusste nicht wohin, also suchte er das nächstbeste offene Fenster und versuchte sein Glück. Er fand ein junges Mädchen vielleicht 14 Jahre alt und schaute in ihre Gedanken...doch was er sah ekelte ihn an. So ein junges Ding und schon so verdorben. An die Menschen gewöhnt? Tze du bist nicht anders, also hör auf zu quengeln!, sagte Dai. Syl seufzte und setzte sich mit dem Rücken an das Bett des Kindes. Ach lass mich doch...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alyra
Sirene
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 8:00 pm

Alyra

Das Knurren des Dämons war wie Musik in den Ohren des Wasserwesens, welches sich ein leises Kichern nicht verkneifen konnte. Als Sylvan sich dann von der Gruppe entfernte, schaute Alyra ihm nur seufzend hinterher und legte ihren Kopf wieder auf ihre Arme. Na, was für ein Erfolg diese Versammlung doch war... Dann schaute sie zu den Anderen. Hat noch jemand was zu dem eigentlichen Thema der Versammlung zu sagen? Wenn nicht könnten wir uns dann wohl alle langsam verziehen... meinte die Sirene mit einem Seitenblick auf den immer heller werdenden Himmel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalandor
Greif
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 9:43 pm

Kalandor:

Der Mensch in seinem inneren schob mal wieder eine Krise und es sah auch nicht so aus, als hätte er sich auch nur im Ansatz beruhigt. Der Greif sah dem Dämonen nach, als dieser wegflog. bevor er zu der Sirene sah. «Nein, dies habe ich nicht.» sagte er. Dann nickte er. «Ich fliege dann auch.» sagte er, breitete seine Schwingen aus und erhob sich, um zu Florians Garten zu fliegen, was ihm noch reichen sollte, bevor die Sonne ihn wieder in den Menschen verwandeln würde.


Zuletzt von Kalandor am Mo Aug 05, 2013 10:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wesenderunterwelt.forumieren.org
Alyra
Sirene
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 10:07 pm

Alyra

Sie seufzte und schaute dann auch dem Greifen nach, ehe sich die Sirene aufsetzte und in ihre ländliche Gestalt verwandelte, damit sie dank deren Flügel zu Janes Heim fliegen konnte. Ich verzieh mich dann auch mal...Man sieht sich. Und schon stieß sich Alyra vom Boden ab, um auf direktem Weg durch das offene Fenster von Janes Zimmer zu fliegen und dort sachte zu landen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis
Totengott
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mo Aug 05, 2013 10:29 pm

Anubis

Als er die Fliege wieder draussen hatte, schaute er zu den anderen, die nun zu den Behausungen der Menschen verzogen. Er stand auf und streckte sich. Er würde für sein Heim nur wenige Sekunden brauchen, da er die Schnelligkeit hatte, wie die eines Blitzes, obwohl dass doch ein wenig übertrieben war. Er fing an zu rennen und schon war er da. Er trat in die Wohnung und seufzte erleichtert. Endlich wieder warm!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heaven
Nachtmahr
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Di Aug 06, 2013 12:49 am

Caela|

Caela blieb stehen und schaute hinauf in den Himmel. Lauf dem Greifen hinterher, schnell!, rief Heaven und Caela rannte augenblicklich los. Ungefähr 500m vor Florians Garten, verwandelte sich Caela noch im Laufen in Heaven, die nun weiter über Stock und Stein hinter dem Greife her rannte. Die junge Frau erreichte gerade im richtigen Moment den Garten und erwischte Flo noch, bevor er in sein Haus huschen konnte. Mit einer Hand griff sie nach seiner Schulter und packte ihn so, dass er sich umdrehte. Tränen standen ihr in den Augen und sie schaute Florian tief in die Augen, die Hand immernoch auf seiner Schulter. Warum hast du mir nichts erzählt?, fragte sie so ruhig wie es die Situation zuließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalandor
Greif
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Di Aug 06, 2013 1:14 am

Florian:

Nachdem der Greif im Garten gelandet war, wurde er zu dem Jungen, dieser versuchte sich endlich zu beruhigen und atmete tief durch, bevor er sich zumindest soweit gefasst hat, um nicht gleich wieder etwas dummes zu tun. Er wollte gerade ins Haus gehen, als ihn jemand an der Schulter packte. Er drehte sich um und erblickte Heaven. Er schluckte. Er sah die Tränen in ihren Augen, doch länger als ein paar Augenblicke, konnte er diesem Blick jedoch nich standhalten. «Was... hätte ich denn sagen sollen...?» sagte er leise und sah zu Boden. Er konnte sie nicht ansehen. Er wusste nicht was er darauf erwidern sollte. Er hatte sich vor dem Augenblick gefürchtet, an dem Heaven was darüber rausfinden könnte und nun hatte Syl es allen einfach so mal gesagt. Der Greif in seinen Gedanken schwieg, wie in letzter Zeit viel öfters.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wesenderunterwelt.forumieren.org
Sylvan
Incubus
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Di Aug 06, 2013 1:39 am

Sylvan | Daimon

Der Incubus bemerkte, dass die ersten Sonnenstrahlen in das Zimmer des Mädchens fielen und entschied sich endlich davon zu fliegen. Auf dem Weg zu Dais Hause flog er über Flos Haus hinweg und entdeckte diesen und Heaven. Das Mädchen sah wirklich schockiert aus...Das hast du toll gemacht... Sylvan schnaubte nur und flog weiter. Ihm kam auf halbem Weg auch Khan entgegen und beide landeten in Dais Zimmer wo Nachts immer ein Fenster offen war. Dort verwandelte sich der Incubus in den dunkelhaarigen jungen Mann, der sofort niesen musste. Sein Zimmer war eiskalt in der Nacht geworden, also schaltete Dai erst einmal die Heizung an und unten heizte er den Kamin an. Danach ging er duschen und kam in ein schön warmes Zimmer zurück. Nach einem leckeren Frühstück gähnte er und warf sich auf die Couch. Du willst jetzt schlafen? Mitten am Tag? Hast du nichts zu tun? Nicht wirklich. Nacht. Und schon befand sich der junge Mann im Reich der Träume.

Fenrir

Der Katzenjunge legte die Ohren an und verschwand augenblicklich aus dem Kerker. Sein Bruder war ein Idiot...aber er war mächtiger und könnte selbst seinen eigenen Bruder töten, wenn es sein müsste. Oben angekommen merkte er, dass der Tag angebrochen war und machte sich auf den Weg in die Menschenwelt. Fenrir hatte ganz vergessen, dass er eigentlich seinen kleinen Flo bewachen wollte, weil dem blöden Federvieh nichts zu zutrauen war. In der Menschenwelt, die er durch ein Portal seines Bruders betreten konnte, machte er sich als erstes auf den Weg zu Florians Haus, doch was er dort vorfand brachte ihn zum kochen, sodass der Schnee an dem Fleck wo er stand sofort zu schmelzen begann. Du wirst meinen Flo nicht bekommen!, fauchte er in Gedanken und wartete ab. Dank seiner guten Ohren konnte er mitverfolgen was die beiden redeten. Doch er wusste nicht worum es ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis
Totengott
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Di Aug 06, 2013 9:38 am

Anubis

Er horchte auf als er ein Bellen vernahm und als Jacobs Hündin ins Wohnzimmer sprang. Wie jeden Morgen, leckten sie sich aneinander über die Stirn. Obwohl Anubis ein Totengott war, machte er dies gerne, da er zum halben Teil ein Tier in sich hatte und so konnte Ricola auch erfahren was in der Nacht passiert war. Die Hündin drehte sich um und lief zur Küche. Anubis schaute hinaus zum Fenster, wo die Sonne aufging. Er verwandelte sich zurück in Jacob, der nun auch in die Küche ging. Er hatte letzte Nacht, die ganze Zeit geschwiegen und er hatte auch jetzt keine Lust auf Gespräche. Er vverliess die Küche mit einem Apfel und setzte sich aufs Sofa um Fern zu schauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alyra
Sirene
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Mi Aug 07, 2013 5:15 pm

(Mal kurze Nachricht, damit es jeder weiß: Es ist Wochenende im Play! ;D)

Jane

Nachdem die Sirene im Zimmer der 20-jährigen Blondine gelandet war, verwandelte sich diese auch sofort wieder in die relativ kleine junge Frau. Brrr... Verdammt! Nächstes mal stellst du dich einfach vor die Haustür! Dann kann ich das Fenster zu machen, gab Jane von sich, während sie das Fenster zu schloss und sofort die Heizung hochdrehte. Hihihi, wenn du meinst. Du hast was gegen Kälte, was? Neiiin, ich tu' nur so! antwortete die Studentin sarkastisch, machte sich aber gleich auf ins Bad, in welchem sie sich gleich eine warme Dusche gönnte.
Danach schnell frische Sachen angezogen, sich in der Küche was zu essen gemacht und Jane legte sich fürs erste auf ihre Couch, um mit einem guten Buch in den Tag zu starten. Draußen schneite es bereits heftiger, als in der Nacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heaven
Nachtmahr
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Do Jan 02, 2014 12:56 am

Heaven

Heaven biss die Zähne zusammen und ballte ihre Fäuste. Du mieser, kleiner Feigling.., knurrte sie und starrte einen Stein an. Schließlich trat sie mit einer solchen Wucht gegen den Stein, dass dieser nur ganz knapp Florians Kopf verfehlte. Ich mache diesen Wichser kalt! Wie hieß der nochmal?! Fenrir oder?, fing sie an zu schreien. Kyrill konnte uns genauso wenig, den schlitze ich mit einem Nagel auf! Das Mädchen ging ein paar Mal auf und ab, bis sie sich wieder zu Florian drehte und ihn am Kragen packte. Du bist mein und ich bin dein, hast du das verstanden?! Wenn du mir nochmal so etwas verheimlichst, reiß ich dir deine Eier ab und häng sie mir um den Hals! Mit diesen Worten drückte Heaven Florian einen Kuss auf den Mund. Ach, wie süß meine kleine Heaven doch ist~ <3, säuselte ein Stimme weit hinten in Heavens Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sylvan
Incubus
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Do Jan 02, 2014 1:45 am

Fenrir

Der Braunhaarige starrte weiterhin zu SEINEM Eigentum und dem Miststück, dass ihn küsste. Seine Augen wurden zu Schlitzen und das Fell an Ohren und Schweif sträubte sich. Er biss die Zähne zusammen und funkelte Heaven finster an. Er gehört MIR! Wenn du nicht sofort deine Finger von ihm lässt, mache ich dich kalt! Federvieh! Diese Schlampe soll die Finger von meinem Eigentum lassen!, dachte er und übertrug den letzten Satz an Kalandor. Der würde schon was machen, gehorchte er ihm schließlich. Doch im Moment war Fenrir in Rage! Er musste selbst etwas tun, so sprang er in ein kleines Portal und erschien direkt neben Flo und Heaven. Und was soll das werden, wenn es fertig ist? Ich kann mich nicht erinnern jemandem die Erlaubnis gegeben zu haben MEINEN Flo anzufassen, geschweige denn zu KÜSSEN!, fauchte der Katzenjunge und löste den Kuss unverzüglich indem er Flo an Kragen packte und wegzog. Keine Sekunde später drückte er ihm seine eigenen Lippen auf und zwang seine Zunge in Flos Mund. Du bist mein. Auf ewig! Ich werde niemanden an dich heran lassen!, seine Gedanken waren leicht verzweifelt, weil er wusste, dass Florian Heaven liebte. Umso dringender wollte er sie alle vernichten, damit Flo nur noch ihn ansehen könnte!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalandor
Greif
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Do Jan 02, 2014 3:23 am

Florian:

Ein mieser kleiner Feigling? Vielleicht hatte Heaven ja recht, wenn sie ihn so beschrieb. Denn, Florian brachte es noch immer nicht zustande ihr in die Augen zu sehen. Er betrachtete den Boden und machte nicht die geringsten Anstallten, sich gegen diese Betitelung zu wehren, was er früher sicherlich getan hätte. Doch seitdem hatte sich einiges geändert. Da sauste knapp an seinem Kopf ein stein vorbei und nun... sah er sogar leicht auf, wenn auch immernoch nicht, in Heavens Augen. Er wollte nicht in ihre Augen sehen, aus Angst, dort etwas zu sehen, was er nicht sehen wollte. Er zuckte kurz leicht zusammen, als sie anfing zu schreien. Er sagte kein Wort. Was sollte er auch schon sagen? Als sie ihn am kragen packte, sah er nun, schlussendlich doch in ihre Augen. Ja, er hatte Heaven vermisst, auch... ihre Wutanfälle. Da küsste sie ihn und... er genoss den Kuss, auch wenn etwas ihn dazu bringen wollte, den Kuss zu lösen, bis... eine ihm nur allzu bekannte Stimme erklang und er die Augen überrascht und angsterfüllt aufriss, während er sich schlagartig anspannte. Im nächsten Moment, hatte ihn Fenrir auch schon weggezogen und drückte seine Lippen auf Flos, welcher gerade zur Salzsäule erstarrte. Sein Gegenüber zwängte seine Zunge in Flos Mund und der ältere, drückte den jüngeren von sich, in dem Versuch nicht wie das letzte Mal, als Fenrir sich ihm näherte, untàtig und erstarrt, in sein Verderben zu geraten. In seinen Gedanken gings grade auf und ab und mal wieder herrschte nur Chaos in dem Kopf des lilahaarigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wesenderunterwelt.forumieren.org
Heaven
Nachtmahr
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Do Jan 02, 2014 1:51 pm

Heaven

Dem Mädchen entgleisten alle Gesichtzüge als der kleine Mann ihren Florian packte und küsste. Noch bevor sie sich versehen konnten, stürzte Heaven sich auf ihn. Die beiden schlugen hart auf dem Boden auf und Heaven widerstand der Lust, ihm die Nase abzubeißen. Ihre Nägel verkrallten sich tief in seinem Schlüsselbein, sodass sie schon die Knochen an ihren Fingern spüren konnte, als ihre Krallen die dünne Haut zerstörten. Du Parasit!, grollte es tief aus ihrer Kehle. Heaven, du solltest dich ein bisschen beruhigen, der Kleine gefällt mir nicht., murmelte Caela, während sich ihr schon imaginär die Haare sträubten. Heaven erhob sich langsam und packte Florian am Arm. Ihre Augen jedoch beruhten weiterhin auf dem kleinen Wichser, der sich an Flo zu schaffen gemacht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sylvan
Incubus
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Do Jan 02, 2014 2:10 pm

Fenrir

Widerwillig wurde der Kuss gelöst und Fenrir öffnete seine Augen. Seine Lippen umspielte ein Lächeln - nein - mehr ein Schmunzeln. Doch in seinem Kopf sah es schon anders aus. Das Wissen, dass seine Liebe - denn das war es - für immer unerwidert bleiben würde, machte ihn fertig. Was denn, was denn? Du bewegst dich ja. Diesmal sind wir nicht starr vor Schreck, Kukuku~ Das ist wirklich allzu niedlich., schnurrte der junge Mann und schielte zu Heaven rüber. Er sah ihr an, dass sie ihm den Hals umdrehen wollte, aber das ließ ihn unbeeindruckt. Plötzlich wurde er zu Boden gerissen und Krallen verfingen sich in seiner schönen Haut. Selbst wenn du mich jetzt töten würdest, was dir nicht gelingen würde, könntest du es nie mit meinem Bruder aufnehmen, dachte der Katzenjunge, doch eine kleine Stimme in seinem Kopf riet ihm abzuhauen. Hach ja der Überlebensinstinkt... So stand Fen auf, wandte sich noch mal zu Florian und lächelte ihn an. Du bist und bleibst mein, kukuku~, mit diesen Worten tat sich unter ihm ein Portal auf und der Braunhaarige fiel hinein.
In der Unterwelt war es dann um ihn geschehen. Eine finstere Aura umschloss ihn und seine Augen leuchteten giftig. Alles Leben im Umkreis von ca. 500m wurde von einer aggressiven Druckwelle umgehend vernichtet. Kurze Zeit später brach Fenrir zusammen und saß nun da inmitten seiner Verwüstung. Plötzlich ballten sich seine Hände zu Fäusten und sein ganzer Körper begann zu zittern. Auf dem Boden landeten salzige Tropfen, die die Erde dunkel verfärbten. Es war untypisch für den Braunhaarigen Gefühle zu zeigen, besonders hier in der Unterwelt...Aber gerade jetzt tat es ihm gut. Warum musste dieses Miststück wieder hier her kommen? Es hätte alles so einfach sein können! , murmelte er und schluchzte. Seine Sicht war verschwommen und er wischte sich mit dem Hemdärmel über die Augen. Während seine Augen verdeckt waren begann er zu grinsen. Dieser Anblick hätte für jeden gruselig ausgesehen, doch glücklicherweise war niemand in der Nähe. Sofort rappelte Fenrir sich auf und klopfte den Staub von der Hose. Warte nur ab. Ich werde dir schon zeigen was mit Leuten passiert, die mir mein Eigentum streitig machen wollen, drohte er Heaven und ging zurück zum Palast.


Zuletzt von Sylvan am Sa Mai 10, 2014 6:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kalandor
Greif
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Do Jan 02, 2014 2:49 pm

Florian:

Er war ungemein erleichtert, als sich die Lippen der beiden lösten, doch Fenrirs Worte jagten ihm einen eiskalten Schauer über den Rücken. Man sah ihm wahrscheinlich sein unwohlsein an. Da plötzlich stützte sich Heaven auf Fenrir und die beiden fielen zu Boden. Doch Heaven liess dann von Fenrir ab und hielt Florian am Arm fest, dieser, war immernoch in einer Art Schockzustand, Das er es vorher zustand gebracht hatte, Fenrir wegzudrücken, war für ihn selbst verwunderlich, doch er war froh drum, dass er es schaffte. Heavens Nähe beruhigte ihn, was auch wahrscheinlich de reinzige Grund war, wieso er nicht gerade Fersengeld gab. Vorsichtig sah er zu Fenrir, der sich aufrapperte und dann, nachdem er ihn anlächelte und ihm noch einmal sagte, dass er Fen gehören würde, verschwand Fenrir in einem Portal. Kaum, dass Fenrir verschwunden war, entspannte sich Florian ein wenig, auch, wenn er immernoch so wirkte, als könnte hinter der nächsten Ecke jemand auftauchen. So langsam, setzte wieder sein denken ein. Jetzt fühlte er sich nichtmal mehr zuhause sicher, da Fenrir jetzt wusste, wo er wohnte. Er hatte nichtmal bemerkt, dass er leicht angefangen hatte zu zittern. Normalerweise, hätte er ja versucht seine Gefühle hinter einem ruhigen GEsichtsausdruck zu verbergen, doch dazu war er grade auch nicht in der Lage. Er brachte auch kein Wort heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wesenderunterwelt.forumieren.org
Sylvan
Incubus
avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.08.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   Do Mai 15, 2014 11:47 pm

Daimon

Der junge Mann erwachte aus einem traumlosen Schlaf und murmelte etwas unverständliches, ehe er die Beine von der Couch schwang und sich aufrichtete. Es war noch immer ziemlich früh und es schneite noch immer.
Der arme Syl hatte letzte Nacht ja so schrecklich gefroren. Soll ich dir für nächste Nacht vielleicht einpaar Winterklamotten beiseite legen, oder möchtest du gerne Eiszapfen statt Hörner und Schwanz haben? Es machte ihm immer großen Spaß den Incubus zu ärgern, aber jetzt wollte er erst einmal zu Florian gehen. Syl hatte ja mal wieder was tolles angestellt. Dai sprang schnell unter die Dusche und packte sich dann, relativ, warm an. Im wesentlichen trug er eine Lederjacke und einen Schal als Winterkleidung. Seine Jeans war an den Knien absichtlich gerissen und seine Stiefel sahen Militärstiefeln ähnlich. Im großen und ganzen sah er eigentlich ganz-Heiß aus...Man ich sollte öfter Klamotten aus Langeweile heraus anziehen. Unser Schätzchen hat ein ziemliches Ego, was?
Nachdem der zweite Schuh geschnürt war, schnappte sich Dai seine Schlüssel und sein Board, ehe er die Wohnung verließ. Er sprang auf sein Brett und fuhr, mit den Händen in den Hosentaschen, ganz lässig zu Flo. Als er dort ankam, stand sein bester Freund zusammen mit Heaven vor dem Haus. Dai hob eine Augenbraue und musterte die beiden. Was ist denn mit denen los? Der Dunkelhaarige schaute verwirrt drein, bevor er auf die beiden zuging. Was steht ihr denn hier in der Kälte rum? Hat der werte Herr wieder vor zu sterben? Da fällt mir ein, dass ich dich noch schlagen sollte Der 20-jährige lachte, doch dann änderte sich sein Gesichtsausdruck und er packte Florian am Arm. Wir gehen rein, keine Widerrede. Er ließ Heaven einfach da stehen, denn die störte doch eh nur.
Mit Flos Schlüssel hatte er die Tür geöffnet und trat zusammen mit dem Lilahaarigen ein. Es war recht kalt in der Wohnung, also drehte Dai erstmal alle Heizungen auf volle Leistung. Hier ist es ja wie in nem Kühlschrank. Daimon wusste, dass Flo ihm wahrscheinlich nicht antwortete, weil er unter Schock stand...nur warum? Könnte es wegen der Sache im Park sein? Oder die Tatsache, dass die blöde Kuh da draußen ihm irgendwas gesagt hatte. Ähm hallo? Gedanken lesen? Sylvan hatte sich mal wieder gemeldet und Dai hätte sich die flache Hand an die Stirn klatschen können. Mit einem Mal machte er auf den Fersen Kehrt und sah zu Flo rüber. Seine Augen blitzten kurz auf und er sah die Gedanken des Greifenjungen. Es war Fenrir, der sich vor den beiden gezeigt hatte. Na das hätte man sich ja denken können... Daimon ließ es mit dem Gedankenlesen auch sein und kümmerte sich erstmal um Flo, der immer noch stocksteif im Flur stand. Mensch Junge beweg dich mal! Ich bin nicht deine Mutti! Der Blauhaarige war etwas angepisst, half dem 20-jährigen aber trotzdem.
Nach einer geschlagenen halben Stunde saßen beide im Wohnzimmer. Dai hatte Flo einen Tee gemacht und ihm eine Decke über die Schultern geworfen. Wie geht es dem Jungen, Frau Mutter? Dai konnte den Dämon genau lachen hören und verdrehte nur die Augen. Also? Wollen wir mit unserer Therapie beginnen, Herr Niwa? Mein Name ist Daimon Craven und für heute Ihr Psychiater


Zuletzt von Sylvan am Fr Mai 16, 2014 1:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt   

Nach oben Nach unten
 
Wesen der Unterwelt || Die zweite Sfaffel wird fortgesetzt
Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wesen der Unterwelt | Staffel 3 beginnt
» . . . mir täglich mehr bewusst wird, was ich will . . .
» Er hat Schluss gemacht aber sagt das er mich liebt
» Wird sie ihren Engel zurücknehmen?
» Airen Cracken - wie wird seine Pilotenfähigkeit angewendet?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wesen der Unterwelt :: ROLLENSPIEL :: Playground :: Die 2. Staffel-
Gehe zu: